Busplanabfrage



NEWS

200 NEUE BÄUME FÜR LEOPOLDSDORF - BAUMPATEN GESUCHT!

Bürgermeister Fritz Blasnek möchte ein Zeichen für die Umwelt setzen, weitere Grünräume in Leopoldsdorf schaffen und 200 Bäume im Ort pflanzen. Hierfür werden Baumpaten gesucht!

HABEN SIE INTERESSE AN EINER BAUMPATENSCHAFT - HIER GEHT'S ZU DEN DETAILS

"Gerade in den Zeiten, in denen wir den Klimawandel so stark gespürt haben, wie diesen Sommer, müssen wir auch als Gemeinde nicht nur Zeichen setzen, sondern auch Taten folgen lassen. Wir müssen unsere Grünräume für uns und die zukünftigen Generationen bewahren und sollten diese stets ausbauen. Daher habe ich die Aktion "200 Bäume für Leopoldsdorf" ins Leben gerufen!", meint Bürgermeister Blasnek.

Baumpflanzung im Rahmen des Jubiläumsfestes
Um mit gutem Beispiel voran zu gehen, haben wir beim Jubiläumsfest hinter der Feuerwehrhalle 2 Bäume gepflanzt. Diese wurden von dem Leopoldsdorfer Unternehmer Manuel Maier und mir als Bürgermeister gespendet. Das Einpflanzen erfolgte mit unserer Landeshauptfrau, Johanna Mikl-Leitner, der auch einer der Bäume gewidmet wurde.


Esskastanien-Allee in Planung
An vielen Stellen im Ort sollen ebenfalls neue Bäume gepflanzt werden. Aus dem Weg in der Laimerstraße soll eine Esskastanien-Allee werden, die mit Bankerln ausgestattet, als Spazierweg dienen wird. Vis à vis des neuen Hofers werden entlang des Feldes an der Achauerstraße einige Bäume gepflanzt. Etliche weitere Aufforstungen stehen am Plan.

198 Bäume suchen Paten
"Ich bitte Sie, liebe Leopoldsdorferinnen und Leopoldsdorfer um Ihre Mithilfe! Um die 200 neuen Bäume zu finanzieren, offeriert die Gemeinde Baumpatenschaften. Jeder kann sich mit 250 oder 500 Euro an der Aktion beteiligen und einen Baum spenden", appelliert Bürgermeister Blasnek an die Bevölkerung. Zur Auswahl stehen der bienenfreundliche Maroni-Baum, Elsberen- und Eisenholzbäume, Platanen-, Akazien- und Blutpflaumenbäume. Unser Berater wird für die Platzwahl auch den richtigen Baum empfehlen.

Machen Sie mit!
Wenn Sie etwas für die Umwelt tun wollen, bitten wir Sie, eine der Baumpatenschaften zu übernehmen. Als Dankeschön wird am Baum eine Tafel mit Ihrer Widmung angebracht und Ihr Name im Zeichen des Umweltschutzes verewigt.

BEI INTERESSE AN EINER BAUMPATENSCHAFT BITTE DAS FORMULAR AUSFÜLLEN

Mögliche Standorte
Wenn Sie einen Baum spenden wollen und einen konkreten Vorschlag haben, wo dieser gepflanzt werden soll, prüft ein zertifizierter Baumexperte den Standort und nach Möglichkeit werden wir dem individuellen Standort-Wunsch entsprechen.

 

Cookie-Einstellungen