Busplanabfrage



NEWS

UMWELT-AUSZEICHNUNG FÜR LEOPOLDSDORF

Im Rahmen des Energie- und Umwelt-Gemeinde-Tages in der Burg Perchtoldsdorf wurde Leopoldsdorf die Umwelt-Auszeichnung "eee" verliehen.

 

Leopoldsdorf mit drei "e" prämiert
Leopoldsdorf war seinerzeit die erste e5-Gemeinde im Bezirk Bruck an der Leitha und erhält nun die Auszeichnung "drei e" von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Bürgermeister Fritz Blasnek, EB Johannes Riemann und UGR GfGR Michael Kahl haben den Preis entgegengenommen. Ebenso waren der LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, der Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl und  die Vertreter der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ Herbert Greisberger und Monika Panek mit dabei.

Umweltfreundliche und energieeffiziente Gemeindepolitik
Das erste große Projekt des e5 Teams war der Aufbau der Energiebuchhaltung und die Etablierung der Gemeinde als Energiebuchhaltungsvorbildgemeinde. Nahezu alle kommunalen Gebäude sind an unser Biomasseheizwerk angebunden, neue Gebäude werden in einem hohen energieeffizienten Standard errichtet, das über ein 3 km langes Fernwärmenetz verfügt.


Die Gemeinde adaptiert laufend ihr Radwegenetz, der jüngste Lückenschluss nach Wien zur Anbindung an die neuen U1 - Stationen ist als vorbildhaft zu bezeichnen. Außerdem fördert Leopoldsdorf die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel mit einem Spezialtarif für das Gemeindegebiet und einem laufenden Umbau der Haltestelleninfrastruktur. Der nahezu vollständige Rückbau der Hauptverkehrsachsen unterstützt den Aktivverkehr und trägt erheblich zur Verkehrsberuhigung bei.

Leopoldsdorf ist Vorbildgemeinde
Die Fortschritte der Gemeinde Leopoldsdorf zeigen ein beispielhaftes Bild für die zukünftige landesweite Entwicklung. Das langfristige Ziel ist die gemeinsame Umsetzung der NÖ Ziele des Klima- und Energiefahrplanes.

 

Cookie-Einstellungen