INFOS ZUR AWS-CARD 

Beim Abfallsammelzentrum können all jene Abfälle kostenlos (in Maushaltsmengen) ab­gegeben werden, die beim Haushalt und bei den öffentlichen Altstoffsammeiinseln nicht entsorgt werden können.

Dazu einige Beispiele: Sperrmüll, Holz, Alteisen, Elektroaltgeräte (E-Schrott), Altspeiseöl, Prob­lemstoffe etc.. Restmüll wird am Abfallsammelzentrum nicht übernommen.

Das Abfallsammelzentrum ist eine Serviceeinrichtung des Abfallverbandes Schwechat und Ih­rer Gemeinde für alle Haushalte im Gemeindegebiet, die an die öffentliche Abfallentsorgung angeschlossen sind. Leider kommt es immer wieder vor, dass Personen das Abfallsammelzent­rum benützen, die nicht dazu berechtigt sind. Berechtigt sind ausschließlich Bürgerinnen und Bürger, die in der Gemeinde wohnhaft sind.

Die Berechtigungskarte für das Abfallsammelzentrum ist die „AWS-Card". Diese haben alle Haushalte (jeweils der Haushaltsvorstand) im Jahr 2009 erhalten. In den folgenden Jahren wur­de und wird auch in Zukunft die Karte bei der Anmeldung einer neuen Liegenschaft (oder bei der Anmeldung am Meldeamt) ausgegeben. Bitte heben Sie Ihre Karte gut auf. Die AWS-Card ist innerhalb eines Haushalts an die Haushaltsmitglieder übertragbar. Personen, die nicht in Ihrem Haushalt leben, dürfen Sie die Karte nicht aushändigen.