NEWS

FÜR DEN ERHALT DES KINDERGARTENS KÄMPFEN

Wie die Marktgemeinde Leopoldsdorf informiert wurde, plant bzw. überlegt die Erzdiözese Wien die Schließung des Pfarrkindergartens in Leopoldsdorf. Bürgermeister Fritz Blasnek hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, um eine Weiterführung des Pfarrkindergartens sicherzustellen.


Sofortige Gespräche mit der Kindergarten-Inspektorin und dem Land NÖ

Der Pfarrkindergarten ist eine wichtige Betreuungseinrichtung im Ort! Um eine für die Zukunft drohende Schließung abwenden zu können, habe ich sofort Gespräche aufgenommen und mit den zuständigen Stellen verhandelt. Die Kindergarteninspektion, vertreten durch Elisabeth Melichar, hat uns ihre Hilfe zugesichert  – die Möglichkeiten werden ausgelotet.

Betrieb vorerst bis 2022 gesichert
Seitens der Erzdiözese ist der Betrieb des Kindergartens bis 2022 gesichert. Aber wir müssen vorausschauend agieren und jetzt die Weichen stellen, damit uns in Leopoldsdorf der Pfarrkindergarten erhalten bleibt.

Ich versichere Ihnen nicht locker zu lassen, bis wir eine langfristige Lösung gefunden haben.

Ihr Bürgermeister
Fritz Blasnek