NEWS

LEBENSRAUM FÜR BIENEN SCHAFFEN

GGR Peter Gaumannmüller hat die Grünflächen in seiner Straße aufgewertet und durch die Planzung von Blumen und die Anbringung eines Insektenhotels den Bienen und auch vielen anderen Nützlingen ein Stück neuen Lebensraum geschaffen.

"Mehr als die Hälfte aller Wildbienenarten gelten als gefährdet! Sie leiden darunter, dass die Landschaft immer blütenärmer wird. Um hier Abhilfe zu schaffen sollten wir alle - sofern es uns möglich ist - unseren Garten/Balkone insektenfreundlich gestalten. Da es gleich in meiner nächsten Umgebung kreuzigen Feldgasse/Fasangasse zwei kaum bepflanzte Straßenrabatte gab, habe ich im Frühjahr  Blumensamen für Bienen gesät.

Beachten Sie bitte, dass beliebte Arten wie Geranien/Pelargonien und Petunien, die den ganzen Sommer über reich blühen für Insekten/ Bienen nicht besonders attraktiv sind. Auch bei Pflanzen mit üppiger Blüte ist das Angebot an Pollen und Nektar in der Regel sehr gering. Daher habe ich fertig gemischten "Bienensamen" verwendet.

Zum Vergleich habe ich die Rabatte im Frühjahr und in voller Sommerblüte fotografiert. Ich hoffe das Ergebnis gefällt Ihnen."

LINKS KURZ NACH DER BLUMENAUSSAT IN FRÜHJAHR, RECHTS DIE VOLLE SOMMERBLÜTE

Bienen1

LINKS KURZ NACH DER BLUMENAUSSAT IN FRÜHJAHR, RECHTS DIE VOLLE SOMMERBLÜTE

Bienen2

Möchten auch Sie ein Blumenbeet in einem Rabatt in Ihrer Straße bepflanzen? Bitte kontaktieren Sie mich unter 0676 950 73 88 und wir klären die Details.

Ihr gGR Peter Gaumannmüller