NEWS

BEIM BAU DES SCL-SPORTPLATES AUF NACHHALTIGKEIT SETZEN

Bürgermeister Fritz Blasnek hat es sich zum Ziel gesetzt, den neuen Sportplatz so umweltfreundlich und nachhaltig wie möglich zu planen. Daher wurden sowohl digitale Messungen als auch einen Wünschelruten-Geher beauftragt, um am Gelände nach unterirdischen Wasseradern zu suchen.

Nachhaltige Wasserversorgung durch natürlichen Zufluss
Bürgermeister Blasnek: „Diese kostenlose, umweltfreundliche Wasserversorgung durch Wasseradern, die unter dem Gelände durchlaufen, möchten wir für die Bewässerung der Rasenflächen nutzen.

Aber auch der Petersbach bietet eine weitere Option. Als Gemeinde sind wir zur Entnahme moderater Mengen an Oberflächenwasser berechtigt, könnten diese in einer Zisterne sammeln und bei Bedarf mit dem Wasser die Beregnungsanlage betreiben.

Aber nicht nur beim späteren Betrieb der neuen Sportanlage wollen wir auf Nachhaltigkeit setzen!

Auch der Verkehr zum Sportplatz soll nachhaltig gestaltet werden. Voraussetzung dafür ist die Errichtung des neuen Radweges nach Achau, dessen erstes Teilstück direkt zum Gelände des neuen Sportplatzes führt. So können unsere Jugendlichen in Zukunft mit dem Rad zum Training fahren und sich dadurch doppelt fit halten."